Veranstalter

Ein Seminar des Bayerischen Seminar für Politik e.V.

Erinnerungskultur-Extremismusprävention

Anti-Rassismus-TrainerInnen Ausbildung

Das Erstarken rechtspopulitischer Parteien und die Salonfähigkeit ausgrenzender Stammtischparolen zeigen, rechtes Gedankengut entwickelt sich auch aus der Mitte der Gesellschaft. Hier möchten wir mit unserer TrainerInnenschulung ansetzen. Seit vielen Jahren bildet das Bayerische Seminar für Politik e.V. erfolgreich Trainerinnen und Trainer für die Anti-Rassimus-Arbeit in Schulen und Betrieben aus. Unsere geschulten SeminarleiterInnen gehen ganz gezielt auf Ihre individuellen Erfahrungen und lokalen Schwierigkeiten mit rechten Ressentiments ein.

Mit unserem Seminarangebot möchten wir Ihnen das Werkzeug an die Hand geben, Kinder, Jugendliche und Erwachsene für ein Verständnis zu sensibilisieren, das den Wert aller Menschen gleich welcher Herkunft und Hautfarbe in den Mittelpunkt stellt. Ausgehend von der eigenen Persönlichkeit der Teilnehmenden entwickeln wir gemeinsame Strategien für ein wertschätzendes Miteinander. Die Wochenend-Ausbildung zum/zur Anti-Rassismus-TrainerIn ist ideal für die eigene pädagogische Arbeit.

Zum Abschluss der zweitägigen Ausbildung bekommen Sie ein Zertifikat, welches Ihnen die Teilnahme an unserem Kurs bescheinigt.

Das Seminar ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen dem Bayerischen Seminar für Politik e.V. und München ist bunt e.V.