Veranstalter

Ein Seminar der Georg-von-Vollmar Akademie

Nachhaltige und soziale Gesellschaft

Ist unsere Agrarwirtschaft für die Zukunft gewappnet? Ein Blick auf Politik, Landwirte und Verbraucher

Im diesjährigen Sommerseminar des Fördervereins wollen wir uns mit der Frage auseinander setzen, ob die deutsche Agrarwirtschaft für die Herausforderungen der Zukunft gewappnet ist.   Dafür beleuchten wir zunächst den Ist-Zustand in Deutschland, um schließlich zu erarbeiten, was von Seiten der Gesellschaft, der Politik und den Landwirten für eine zukunftsgemäße Agrarwirtschaft unternommen werden muss.

 

Seminarinhalte

Wie können wir in der Zukunft sowohl den hohen Ansprüchen der Konsumenten als auch den Bedürfnissen der Natur gerecht werden? Wie muss eine ökologisch gerechte und nachhaltige Agrarpolitik aussehen? Und was steht eigentlich hinter den Trends wie „Öko“ und „Bio“? Im Zuge des Seminars wollen wir mit Ihnen diskutieren, wie solche Anpassungsprozesse auf individueller, als auch auf gesellschaftlicher und globaler Ebene aussehen müssen.

Am Beispiel des Klosterguts Schlehdorf, den wir gemeinsam am Samstag besuchen werden, diskutieren wir über das Potenzial von öko-sozialer Landwirtschaft.

Mehr über dieses Seminar erfahren


Zielgruppe

Das Seminar steht allen Interessierten offen, auch Nicht-Mitglieder können gerne teilnehmen.