Veranstalter

Ein Seminar der Georg-von-Vollmar Akademie

Naher und Mittlerer Osten

Politischer Islam und islamistisch motivierte Gewalt im Nahen Osten

Das Seminar behandelt die historische und gegenwärtige Bedeutung des politischen Islams für die politische Ordnung im Nahen Osten. Es führt in die Entstehungsgeschichte und Entwicklung des politischen Islam ein, dies mit Blick auf arabische Länder, Iran und die Türkei und insbesondere auch mit Blick auf das Verhältnis des politischen Islam zum Westen. Es diskutiert die Trennlinien zwischen einem sich originär politisch verstehenden Islam, der auf gesellschaftliche Reform durch politische Teilhabe setzt – und den gewaltbereiten und –affinen Strömungen des politischen Islam.

Mehr über dieses Seminar erfahren


Weitere Hinweise

Wir bieten dieses Seminar in Kooperation mit der Universität der Bundeswehr München an.