Unser Seminarprogramm

Benutzen Sie unsere Filter

Erinnerungskultur-Extremismusprävention

Vernichtungslager Auschwitz: Opfer-Täter-Hintergründe

30.04.2017 - 05.05.2017, Oswiecim
Die Vernichtung von 1,5 Millionen Juden allein in Auschwitz hat diesen Ort für immer mit der deutschen Geschichte verbunden. Unsere Studienfahrt nähert sich dem Erinnern behutsam: eine Führung durch das Stammlager Auschwitz I und Auschwitz II-Birkenau aber auch der Gang durch die heutige Stadt Oswiecim bilden dabei die Dreh- und Angelpunkte dieser viertägigen Studienfahrt. Ein Themenschwerpunkt ist die Euthanasie. Das Seminar richtet sich an alle Interessierten. Mehr

Erinnerungskultur-Extremismusprävention

Auf nach München: Selbstbewusste Frauen um 1900 und ihre Bedeutung für die heutige Zeit

12.06.2017 - 16.06.2017, Kochel am See
 ++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++ In München brach die Moderne um 1900 in Kunst und Literatur mit allen Konventionen. Es wurden neue Lebensentwürfe versucht und mit alten gebrochen. Das zog Frauen, etwa Künstlerinnen wie Gabriele Münter oder Marianne von Werefkin, an, die ein selbstbestimmtes Leben jenseits aller Konventionen führen wollten. Anhand von Biografien fragen wir, welche Hindernisse sie zu überwinden hatten und inwieweit ihr unerschrockenes (bildungs-)politisches Engagement, ihr Mut und ihre Kreativität auch heute ihre Ausstrahlung nicht verloren haben. Mit Exkursion zum Schlossmuseum in Murnau auf den Spuren von G. Münter und M. von Werefkin. Mehr

Erinnerungskultur-Extremismusprävention

Rechtextremismus und Rechtspopulismus im Wahljahr

28.08.2017 - 01.09.2017, Kochel am See
 ++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++ Europa rückt nach rechts – und Deutschland rückt mit! Zweistellige Wahlergebnisse auf kommunaler und Landesebene für Rechtspopulisten und Rechtsextremisten lassen aufhorchen. Die Zivilgesellschaft und demokratische Politik sind aufgerufen, mit selbstkritischer Entschlossenheit und auch Intoleranz den Feinden der Toleranz Einhalt zu gebieten. Mehr

Erinnerungskultur-Extremismusprävention

Aufschwung aus der Mitte: Rechtspopulismus in Deutschland

08.09.2017 - 10.09.2017, Kochel am See
Folgt noch! Mehr

Erinnerungskultur-Extremismusprävention

Hasspropaganda im Netz: Wie Rechte Jugendliche verführen

14.10.2017 - 15.10.2017, Kochel am See
Getarnt mit schwarzem Humor, gefälschten Statistiken oder frei erfundene Straftaten von Flüchtlingen: geschickt versteckt sich rechtsextreme Onlinepropaganda hinter Pseudonymen und Fakeprofilen. Für Jugendliche ist dabei kaum zu erkennen, welche Geschichten wahr sind und wer sich hinter solchen Seiten verbirgt. Unser Angebot Social-Media-Schulung richtet sich an Lehrkräfte und ihrer Schüler und soll dabei helfen, eine Medienkompetenz gegen die Flut an Meldungen auf Facebook, Twitter und Co. richtig einzuordnen und sich gegen die Onlinepropaganda rechter Rattenfänger zur Wehr zu setzen. Mehr