Veranstalter

Ein Seminar der Georg-von-Vollmar Akademie

Geschichte

Lesetheater "Die letzten Tage der Menschheit" (Karl Kraus)

+++ Mittwoch, den 04. Juli 2018 um 19:00 Uhr +++

+++ In Kooperation mit der Volkshochschule Murnau +++

Roland Astor und Claus Obalski präsentieren "Die letzten Tage der Menschheit" (Karl Kraus) als Lesetheater

Anlässlich des Weltkriegsendes vor hundert Jahren präsentieren die Schauspieler Roland Astor und Claus Obalski ihre, von der Kritik und dem Publikum gleichermaßen gefeierte Fassung von Karl Kraus' Mammut-Werk Die letzten Tage der Menschheit. Aus dem Drama filterten die beiden Darsteller eine tragikomische und wahnwitzige Szenenfolge, die mit der Ermordung des österreichischen Thronfolger- Ehepaars in Sarajewo beginnt und mit dem Untergang der Welt endet. Die bestürzende Aktualität des eineinhalbstündigen Lese-und Lieder-Theaters macht deutlich, wie wenig sich die Gesinnung geändert hat, seit den Zeiten des Satirikers Karl Kraus, "in denen Operettenfiguren die Tragödie der Menschheit spielten". Im Anschluss an die Aufführung werden sich die beiden Schauspieler zusammen mit Oskar Holl den Fragen des Publikums stellen.  

Mehr über dieses Seminar erfahren


Weitere Hinweise

Astor und Obalski hatten schon über 70 Aufführungen, z.B. bei den Europäischen Festwochen, im Bayerischen Landtag, in Literaturhäusern sowie in verschiedenen Theatern, außerdem wurde das Duo zu einer Tournee in die USA zu verschiedenen Germanistik-Universitäten engagiert.