Unser Seminarprogramm

Benutzen Sie unsere Filter

Politische Kommunikation & Medien

Kommunikationstrainer werden - Ausbildung Teil III

05.10.2018 - 07.10.2018, Kochel am See
Auch Teil III der Ausbildung ist sehr praxisorientiert: Der wirksamste Faktor bei der Einübung kommunikativer Kompetenz ist nicht die Anhäufung theoretischen Wissens, sondern die Einübung im Handeln, die andauernde korrigierende Interaktion mit anderen. Kommunikative Fähigkeiten sind in und durch Erfahrung erworbene Fähigkeiten. Ein vertrauensvolles Wachstumsklima ist die wesentliche Voraussetzung für unsere Lernprozesse: Zuhören, Offenheit, Anerkennung, Diskretion (alles Persönliche bleibt in der Gruppe), keine Rechthaberei, Ängste abbauen, Schwächen und Aggressionen akzeptieren. Wenn geeignete Rahmenbedingungen für Wachstum vorhanden sind, dann sind Menschen schöpferisch, eigenmotiviert, tatkräftig und konstruktiv. Mehr

Arbeit, Wirtschaft & Soziales

Gesundheit als Menschenrecht: Grundversorgung für alle?

05.10.2018 - 07.10.2018, Kochel am See
Die Gesundheitspolitik spielt im aktuellen politischen Diskurs eine untergeordnete Rolle. Gleichwohl ist es ein Politikfeld, das alle Menschen direkt betrifft und das uns vor massive Herausforderungen stellt: Das zweigliedrige Gesundheitssystem in Deutschland, das zwischen privat und gesetzlich Versicherten unterscheidet; hohe Medikamentenpreise oder der beschränkte Zugang zu medizinischer Grundversorgung für bestimmte Gruppen der Gesellschaft (z.B. Menschen ohne Papiere/ ohne Wohnsitz/ ohne Einkommen). Mehr

Politische Kultur

AltweiberSommerAkademie - Das Private ist politisch!

08.10.2018 - 10.10.2018, Kochel am See
2018 ist ein Jubiläumsjahr für das Frauenwahlrecht, für die Männer und Frauen der 68er, für die Erfolge der Frauenbewegung. Der legendäre Satz „Das Private ist politisch“ ist aktuell wie vor 50 Jahren. Geschlechterrollen, sexuelle Normen, Kindererziehung, Familienhierarchien haben sich seitdem verändert. Die Anstöße für diesen Wandel gaben ganz wesentlich die Frauen, die sich seit den 60er Jahren gegen patriarchale Autoritäten und für eine Veränderung der Gesellschaft engagierten. Die Akteurinnen dieser Zeit verlassen in den nächsten Jahren das Berufsleben oder gestalten bereits ihr Leben im Ruhestand. Beide Lebensphasen nimmt die AltweiberSommer-Akademie in den Blick und lädt dazu ein, im Austausch mit anderen eigene Perspektiven sowie gesellschaftspolitische Handlungsansätze zu entwickeln. Mehr

Politische Kommunikation & Medien

Einführung in die politische Kommunikation, Teil II

12.10.2018 - 14.10.2018, Kochel am See
Kommunikative Kompetenz ist eine Schlüsselqualifikation für alle, die sich in das gesellschaftliche und politische Leben einmischen wollen. Im zweiten Teil wird die intrapersonelle Kommunikation (das innere Team) behandelt und Vortragstechniken und -methoden werden auch anhand von Übungen vertieft. Wir empfehlen, die gesamte dreiteilige Seminarreihe zu besuchen. Mehr

Politische Kommunikation & Medien

Mit Ehrenamtlichen professionell arbeiten

22.10.2018 - 24.10.2018, Kochel am See
Ehrenamtliche leisten gesellschaftlich wichtige Arbeit und werden immer wichtiger für Organisationen. Jedoch müssen Freiwillige und deren Arbeit organisiert und koordiniert werden, damit das Engagement für alle nachhaltig, erfüllend und bereichernd bleibt.  In unserem Kooperationsseminar stellen wir Ihnen die neuesten Trends ehrenamtlicher Tätigkeiten in Einrichtungen und Verbänden vor und vermitteln das notwendige Handwerkszeug und praktische Tipps für die Koordinierung von Freiwilligenarbeit. Wir  zeigen Ihnen, wie Sie neue Mitglieder und Ehrenamtliche gewinnen, wie Freiwilligenarbeit geplant und wie Öffentlichkeitsarbeit gestaltet werden kann und wie Sie eine Wertschätzungskultur schaffen.   Mehr

Arbeit, Wirtschaft & Soziales

Der Profit mit dem Übel? - Rüstungsindustrie, Waffenexporte und Sicherheitspolitik in der Bundesrepublik

29.10.2018 - 02.11.2018, Kochel am See
 ++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++ Deutschland war 2015 der drittgrößte Waffenexporteur weltweit. Mit Genehmigung der Großen Koalition verkauften deutsche Unternehmen Rüstungsgüter im Wert von 4,2 Milliarden Euro ins Ausland – vor allem nach Nordafrika und den Nahen Osten. Obwohl nach gültigem Recht keine Waffen in Krisengebiete geliefert werden dürfen, gelingt es der Rüstungsindustrie und ihrer politischen Lobby Jahr für Jahr, die Genehmigungen für diese Exporte durchzusetzen. "Frieden schaffen mit immer mehr Waffen?" Ist das inzwischen die politisch gewollte Devise der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik? Oder geht es um die Sicherung von Arbeitsplätzen und die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Rüstungsindustrie auf dem Weltmarkt? Im Seminar werden die Waffenschmieden und Rüstungskonzerne in Deutschland und die Mittel politischen Einflussnahme der Rüstungslobby durchleuchtet. Auch wird die Frage diskutiert, warum die Waffenexporte nach dem Ende des Kalten Krieges 1990 unabhängig von der politischen Zusammensetzung von allen Bundesregierungen auf so hohem Niveau geblieben sind. Abschließend werden Alternativen für eine friedenssichernde Außen- und Sicherheitspolitik vorgestellt. Mehr

Europäische Gemeinschaft

Rechtspopulismus und Rechtsextremismus in der EU

29.10.2018 - 02.11.2018, Kochel am See
 +++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden +++ Rechtspopulisten sind europaweit auf dem Vormarsch. Von Ungarn über Tschechien bis Finnland haben rechtspopulistische Parteien die Regierungsverantwortung übernommen bzw. stellen das Staatsoberhaupt. In vielen weiteren Ländern sitzen gleich mehrere rechtspopulistische oder extrem rechte Parteien in den Parlamenten. Wo die Ursachen hierfür liegen könnten, soll dieses Seminar näher betrachten. Mehr

Geschichte

Revolutionäres Bayern?! 100 Jahre Freistaat, 200 Jahre Verfassung - Eine historisch-politische Einordnung der neueren bayerischen Geschichte

02.11.2018 - 04.11.2018, Kochel am See
Bayern lässt niemanden kalt: Heiß geliebt für sein Brauchtum und seine Landschaften, bewundert für den wirtschaftlichen Erfolg und kritisch beäugt von denjenigen, die mit „Mia san mia“ nichts anfangen können. Als Kurt Eisner vor 100 Jahren im Zuge der Novemberrevolution den Freistaat Bayern ausrief und damit das Ende der Monarchie besiegelte, lagen stabile Verhältnisse in weiter Ferne: Eisner wurde erster bayerischer Ministerpräsident, jedoch währte seine Amtszeit nur 100 Tage und die junge Räterepublik scheiterte. Es folgten Monate des Chaos und der Gewalt. Mehr

Politische Kultur

Engagierte Literatur - Zeitgemäß oder verstaubt?

02.11.2018 - 04.11.2018, Kochel am See
Gerade in Zeiten von reüssierenden Rechtspopulisten und grassierender Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit scheint Littérature Engagée wieder eine besondere Bedeutung zuzukommen. Immer mehr Autor*innen schreiben Texte mit sozialkritischem Anspruch. Aber wie kann das gelingen ohne das die Lesenden sich bevormundet fühlen und welche historischen Vorbilder gibt es dafür? Teilnehmende können Textauszüge von nicht mehr als fünf Seiten einreichen, die im Seminar besprochen werden. Mehr

Politische Kommunikation & Medien

Ausbildung zur KommunikationstrainerIn - Teil I

02.11.2018 - 04.11.2018, Kochel am See
Im ersten Teil werden Grundlagen der Kommunikationspsychologie, Kommunikationsmodelle und Tipps zur freien Rede wiederholt und anschließend auch von den Teilnehmenden präsentiert. In Übungen machen Sie eigene Erfahrungen in der Vermittlung von Wissen. Ein Schwerpunkt wird die Gestaltung eines positiven Lernklimas sein, des Wachstumsklimas. Sie lernen, wie Sie einen Ablauf- und Moderationsplan erstellen können. Da es sich um eine Ausbildung handelt, ist es Voraussetzung, dass die gesamte vierteilige Seminarreihe besucht wird.   Ausbildung II 25.-27.01.2019 Ausbildung III 05.-07.04.2019 Ausbildung IV 31.05-02.06.2019 Für die Termine 2019 können Sie sich ab mitte September 2018 anmelden.   Weitere Informationen finden Sie unter: http://juergenheckel.de/ Mehr

Umwelt & Nachhaltigkeit

Weltretter!? Vom Sinn und Unsinn der Entwicklungspolitik

05.11.2018 - 09.11.2018, Kochel am See
++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++ Entwicklungszusammenarbeit – das kann heute Jeder. Direkt nach dem Abitur für ein paar Monate an Schulen des globalen Südens unterrichten oder einfach von zuhause aus via Internet eine Crowdfunding-Kampagne starten. Nicht nur auf individueller, sondern auch auf institutioneller Ebene kommt diesem Thema große Bedeutung zu. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterhält entwicklungspolitische Projekte mit 79 Ländern dieser Erde. Der Etat des BMZ beträgt 2017 8,5 Milliarden Euro (Angaben laut Webseite des BMZ). Doch wie sinnvoll ist diese Arbeit, wie nachhaltig die Ergebnisse? Inwieweit handelt es sich tatsächlich um eine „Zusammenarbeit“ zwischen Gebern und Nehmern? Mehr

Europäische Gemeinschaft

Putins russische Welt. Das neue Russland, die Ukraine und der Westen

12.11.2018 - 16.11.2018, Kochel am See
++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++ Das Verhältnis zum autoritär geführten Russland war zuletzt nicht frei von Spannungen: Menschenrechtsverletzungen, die aktive Unterstützung des syrischen Präsidenten mit russischen Luftbombardements, die Annexion der Krim, die Ukraine-Krise, die dubiose Rolle im amerikanischen Wahlkampf oder generell die “Reizfigur” Putin. Wladimir Putins Kurs, verlorenen Einfluss zurückzugewinnen, führt zu einer gefährlichen Konfrontation mit dem Westen. Drohen wieder Verhältnisse wie im Kalten Krieg? Mehr

Internationale Beziehungen

Syrien, Irak, Yemen, Libyen - zerfallende Staaten - zerfallende Weltgemeinschaft?

16.11.2018 - 18.11.2018, Kochel am See
Seit Beginn des 21. Jahrhunderts sieht sich die internationale Staatengemeinschaft mit dem Phänomen der zerfallenden Staaten konfrontiert. Die Ursachen hierfür sind vielfältig: korrupte Eliten, schlechte Regierungsführung, verfehlte wirtschaftliche Entwicklungskonzepte, generationsübergreifende Bürgerkriege, mangelnde Wohlfahrt und wenig Rechtssicherheit. Der Yemen, Syrien, Irak und Libyen sind höchst fragile Staaten (vgl. Fragile States Index, Fund for Peace 2017) auf dem Weg zum Scheitern. Welche Ursachen haben im Einzelnen dazu beigetragen? Mehr

Integration & Teilhabe

Ehrenamt Schöffin und Schöffe: Allgemeine Grundlagen

16.11.2018 - 18.11.2018, Kochel am See
Schöffinnen und Schöffen vertreten die Bevölkerung vor Gericht, ihre Einschätzung kann bei der Urteilsfindung und dem Strafmaß entscheidend sein. In diesem Jahr bieten wir unter der Leitung von Thomas Goger, Oberstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg, Zentralstelle Cybercrime, ein Grundlagenseminar an. Mehr

Politische Kommunikation & Medien

Durch nonverbale Kommunikation überzeugen: Fit für das Ehrenamt und politische Engagement

16.11.2018 - 18.11.2018, Kochel am See
Sie lernen Ihre eigene Körpersprache und Handlungsmuster kennen und stärken Ihren nonverbalen Ausdruck um Ihren Ideen Raum zu geben. Sie trainieren vor den anderen und erhalten wertvolle Tipps und Anregungen für die praktische Umsetzung. Im Seminar werden auch unterschiedliche Wirkung und Verhalten von Frau und Mann im öffentlichen Raum reflektiert. Mehr

Arbeit, Wirtschaft & Soziales

Die Macht und die Mächtigen: Wer regiert unsere Republik?

19.11.2018 - 23.11.2018, Kochel am See
 ++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++ Verhindert ungleiche Vermögensverteilung Teilhabegerechtigkeit in Politik und Gesellschaft? Beeinflussen Lobbyisten Gesetzgebung und Politik? Hat sich eine von den Alltagssorgen der Bürger abgehobene politische Elite eingerichtet in den staatlichen  Schalthebeln der Macht? Oder sind die wahren Mächtigen die, die stereotyp „die da in Brüssel“ heißen? Mehr

Europäische Gemeinschaft

Geschafft?! – Die Flüchtlingssituation im außen- und innenpolitischen Rückblick

19.11.2018 - 23.11.2018, Kochel am See
++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++ „Wir schaffen das!“ – so umschrieb  Angela Merkel 2015 ihre Hoffnung, dass unser Land die Flüchtlingssituation meistere. Drei Jahre später wollen wir Bilanz ziehen und die Thematik sowohl außen- als auch innenpolitisch beleuchten: Was war die Ursache für die Flucht hunderttausender Menschen? Auf welchen Wegen sind sie zu uns gekommen? Wie ist Deutschland mit der Lage umgegangen? Wie lässt sich die auch intern umstrittene Position der Bundesregierung erklären? Und welche Alternativen hätte es gegeben? Wie ist die Bevölkerung mit der Ankunft so vieler Menschen umgegangen? Und wie und wo hat sich Widerstand formiert? Hat sich durch die Flüchtlinge die innere Sicherheit verschlechtert? Oder durch diejenigen, die Flüchtlingsheime anzünden? Wie sieht es mit der Integration der Flüchtlinge aus und welche (Bleibe-)Perspektiven haben sie? Haben wir es also "geschafft" – oder hat die Flüchtlingssituation uns "geschafft"? Mehr

Arbeit, Wirtschaft & Soziales

Generationenkonflikt Rente? Leben im Alter heute und morgen

23.11.2018 - 25.11.2018, Kochel am See
Der Konflikt zwischen Alt und Jung tritt beim Thema „Altersvorsorge“ so deutlich zutage wie sonst kaum. Die meisten jungen Menschen rechnen nicht damit, im Alter von der staatlichen Rente leben zu können. Auch die Aussichten auf ein langfristig stabiles Gesundheitssystem sind eher gering. Ökonomen und Finanzwissenschaftler wissen, dass die ältere Generation auf Kosten der jüngeren lebt und dadurch möglicherweise einen „demografischen Orkan“ im Sozial- und Wirtschaftssektor auslösen könnte (vgl. Laurence Kotlikoff). Mehr

Politische Kommunikation & Medien

Kommunikationstrainer werden - Ausbildung Teil IV

23.11.2018 - 25.11.2018, Kochel am See
Wissen erzeugt nicht automatisch Verstehen, Kommunikationsmodelle erzeugen noch keine kommunikativen Kompetenzen… Wir präsentieren Kommunikationsmodelle: 4 Seiten einer Nachricht, unter anderem: Toleranzampel, 9 Tipps zur freien Rede, das Innere Team, Joharifenster, Biographiearbeit, Wertequadrate. Gleichzeitig findet ein Austausch statt: Wo und zu welchen Themen kann ich die Modelle einsetzen? Beispiele: wertschätzende Kommunikation, Mediation, Suchtberatung, Teamentwicklung, Mobbing, Seniorenarbeit, politische Kommunikation, Rechtspopulismus, Achtung und Toleranz, Schülerarbeit. Zusätzlich werden noch TZI Regeln und Gruppendynamik-Methoden eingeübt. Mehr

Arbeit, Wirtschaft & Soziales

Kampf um Arbeitsplätze - Mensch gegen Maschine

23.11.2018 - 25.11.2018, Kochel am See
Welche Chancen hat der Arbeitnehmer im Wettbewerb mit Algorithmen? Assistenzroboter verkaufen bislang nur Kaffeekapseln oder helfen beim Einchecken, obwohl sie fließend 20 Sprachen sprechen können. Können Sie das auch? Mehr

Integration & Teilhabe

Politik für Neue

23.11.2018 - 25.11.2018, Kochel am See
Du bist gerade neu bei einer politischen Jugendorganisation oder kannst Dir gut vorstellen, irgendwann mal politisch aktiv zu werden? Dich interessiert, was im politischen Betrieb so alles läuft? Du willst Jugendliche aus ganz Bayern treffen, die auf Deiner Wellenlänge sind und auch gern über Politik reden und sich einmischen? Du willst Dich mit den Grundlagen wichtiger Politikfelder vertraut machen? Dann solltest Du Dir dieses Seminar auf keinen Fall entgehen lassen! Mehr

Geschichte

1918 - 2018: Wie wir wurden was wir sind - Haupt- und Nebenwege deutscher Demokratiegeschichte

26.11.2018 - 30.11.2018, Kochel am See
 +++Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden +++ Revolution – Revolte – Widerstand – Protest – Zivilcourage: Mit diesen kollektiven und individuellen politisch-historischen und sozialen Zuschreibungen verbindet sich ein langer und oftmals widersprüchlicher Weg in einem Jahrhundert deutscher Geschichte mit zwei Diktaturen und zwei Demokratien. Was gelang? Was scheiterte? Was wurde vergessen und verdient der Erinnerung? Was blieb? Was bleibt zu tun? - Für Demokratie, Rechtsstaat und Menschenwürde. Mehr

Politische Kultur

Sind wir wirklich so humorlos? Stereotype und Vorurteile zwischen Menschen und Nationen

26.11.2018 - 30.11.2018, Kochel am See
++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++ Deutsche sind „Helmuts“, pünktlich, pingelig oder „Krauts“. Wieso denken wir über eine Nation, es seien "Froschfresser" oder "Spaßbremsen", ohne jemals mit Franzosen oder Briten gesprochen zu haben? Warum bekommen Mädchen rosa Puppen und Jungen blaue Autos, obwohl rosa ursprünglich die Männerfarbe war? Das Seminar klärt über Vorurteile auf. Mehr

Politische Kommunikation & Medien

Einführung in die politische Kommunikation III

30.11.2018 - 02.12.2018, Kochel am See
Die Kunst, ein Gespräch, eine Versammlung oder Arbeitsgruppe zu moderieren, ist eine Schlüsselqualifikation für alle Menschen, die sich in das gesellschaftliche und politische Leben einmischen wollen. Bei der Moderation gibt es die "klassische" und die "visuelle" Moderation. Wer herkömmliche und starre Versammlungsformen überwinden will, sollte sich hier anmelden. Mehr

Internationale Beziehungen

Grenzen der Außenpolitik - Diplomatie in Zeiten scharfer Zungen

07.12.2018 - 09.12.2018, Kochel am See
Seit 2017 wird nicht nur viel rumgeschrien auf internationaler Bühne: Donald Trump twittert sich immer weiter ins diplomatische Abseits, Recep Tayyip Erdogan sperrt ausländische Gäste nach Belieben ein und Putin beschimpft ukrainische Politiker als „Faschisten und Antisemiten“ - vor laufender Kamera. Wo bleiben da die Manieren? Die klassische Diplomatie erlebt einen Umschwung. Vorbei sind die Zeiten der Höflichkeit. Eine Bestandsaufnahme. Mehr

Politische Kultur

Anti-Rassismus-TrainerInnen Ausbildung

07.12.2018 - 09.12.2018, Kochel am See
Das Erstarken rechtspopulitischer Parteien und die Salonfähigkeit ausgrenzender Stammtischparolen zeigen, rechtes Gedankengut entwickelt sich auch aus der Mitte der Gesellschaft. Hier möchten wir mit unserer TrainerInnenschulung ansetzen. Seit vielen Jahren bildet das Bayerische Seminar für Politik e.V. erfolgreich Trainerinnen und Trainer für die Anti-Rassimus-Arbeit in Schulen und Betrieben aus. Unsere geschulten SeminarleiterInnen gehen ganz gezielt auf Ihre individuellen Erfahrungen und lokalen Schwierigkeiten mit rechten Ressentiments ein. Mit unserem Seminarangebot möchten wir Ihnen das Werkzeug an die Hand geben, Kinder, Jugendliche und Erwachsene für ein Verständnis zu sensibilisieren, das den Wert aller Menschen gleich welcher Herkunft und Hautfarbe in den Mittelpunkt stellt. Ausgehend von der eigenen Persönlichkeit der Teilnehmenden entwickeln wir gemeinsame Strategien für ein wertschätzendes Miteinander. Die Wochenend-Ausbildung zum/zur Anti-Rassismus-TrainerIn ist ideal für die eigene pädagogische Arbeit. Zum Abschluss der zweitägigen Ausbildung bekommen Sie ein Zertifikat, welches Ihnen die Teilnahme an unserem Kurs bescheinigt. Das Seminar ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen dem Bayerischen Seminar für Politik e.V. und München ist bunt e.V.   Mehr

Integration & Teilhabe

Einführungsseminar für neugewählte Schülervertreter*innen

07.12.2018 - 09.12.2018, Kochel am See
Wie kann ich an meiner Schule etwas verändern? Welche Rolle spielt die Kommune in der Bildung? Wer macht den Lehrplan? Und was hat mein Unterricht mit der Lehrerbildung zu tun? Dieses Seminar richtet sich an neu gewählte Schülervertreter*innen, die sich 2018/19 auf kommunaler und schulischer Ebene für ihre Bildung engagieren möchten. Mehr

Politische Kultur

Literatur an Ort und Stelle: Ödön von Horváth in Murnau

15.07.2019 - 19.07.2019, Kochel am See
++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++Ödön von Horváth war ein Kosmopolit des k.u.k Kaiserreichs, geprägt von der Katastrophe des Ersten Weltkriegs, ein gnadenloser Kritiker der versagenden Weimarer Demokratie. Als Erneuerer des Volksstücks („Geschichten aus dem Wienerwald“) war er kein Heimattümler, sondern hielt dem Kleinbürgertum einen erbarmungslosen Spiegel vor. Viel Zeit verbrachte er in Murnau am Staffelsee, wo er die Schauplätze und Charaktere fand, die seine Dramen und Romane prägten. Die Murnauer und der kritische Dichter liebten sich nicht, und schließlich 'eskortierten' SA-Leute ihn aus der Stadt hinaus. Als unerbittlicher Chronist des Verfalls moralischer Werte und eines zivilisierten Umgangs miteinander („Jugend ohne Gott“), der schließlich in Barbarei endet, ist Ödön von Horváth heute aktueller denn je. In dem Seminar sollen neben einer politischen Lektüre einiger seiner Werke die Orte, die Horváth in Murnau inspirierten, an Ort und Stelle erkundet werden. Dazu wird die historische Situation genauso betrachtet, wie Parallelen zur Gegenwart gezogen. Mehr