Logo
Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

Der Kalte Krieg: Ursachen, Konfliktlinien, Erbe

Veranstalter Veranstalter: Bayerisches Seminar für Politik e.V. Bayerisches Seminar für Politik e.V.
Datum Mo. 22.08.2022 ab 14:45 Uhr bis Fr. 26.08.2022,12:30 Uhr
Veranstaltungsart Wochenseminar
Kursnummer 22B0803
Kursgebühr 249,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer.
Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 25€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung Dr. Hannes Liebrandt

++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++

Das 20. Jahrhundert gilt als das Jahrhundert der Krisen, Konflikte und Kriege. Der sog. 'Kalte Krieg' hat die Weltordnung komplett verändert und wirft seinen langen Schatten noch heute. Neue Großmächte entstehen, alte Ordnungen zerbrechen und Despoten sowie Tyrannen kommen an die Macht und bedrohen den brüchigen Weltfrieden. Wir besprechen den 'Kalten Krieg' als globales Phänomen, das Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft noch maßgeblich (mit-)bestimmt und unser Verhältnis zu den USA, zu China und zu Russland noch nachhaltig prägt.


Kursort

Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See