Logo
Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

Propaganda in Film & Fernsehen

Veranstalter Veranstalter: Bayerisches Seminar für Politik e.V. Bayerisches Seminar für Politik e.V.
Datum Mo. 07.08.2023 ab 14:45 Uhr bis Fr. 11.08.2023,13:00 Uhr
Veranstaltungsart Wochenseminar
Kursnummer 23243203
Kursgebühr 289,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer.
Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 25€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung Dr. Hannes Liebrandt

++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++

Propaganda, verstanden als bewusste Meinungsbildung oder gar Meinungsmanipulation, ist ein Konzept, das weit in die Vergangenheit zurückreicht. Aber erst durch den Aufstieg moderner Massenmedien konnte eine Reichweite erreicht werden, durch die wir von einer Massenpropaganda sprechen können. Wir zeichnen wichtige Stationen dieser Entwicklung nach und betrachten verschiedene Propagandamedien, auch wenn der Fokus auf Film und Fernsehen (und dem Internet) liegen wird. Dabei sollen auch die Mechanismen und Funktionsweisen der Propaganda erkannt und bewertet werden, da Meinungsbildung manchmal offen zu Tage tritt, manchmal jedoch auch subtil wirkt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars werden dabei verschiedene Propagandaphänomene dekonstruieren und die vermeintliche Wirkung besprechen. Dadurch sollen sie in die Lage versetzt werden, Propaganda im Alltag (z.B. in Gesprächen, in Medien, usw.) zu erkennen und darauf zu reagieren.


Kursort

Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See