Logo
Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

Zerrissenes Spanien

Veranstalter Veranstalter: Bayerisches Seminar für Politik e.V. Bayerisches Seminar für Politik e.V.
Datum Mo. 26.08.2019 ab 14:45 Uhr bis Fr. 30.08.2019,12:30 Uhr
Veranstaltungsart Wochenseminar
Kursnummer 9B0802
Kursgebühr 199,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer.
Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 20€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung Prof. Dr. Wolfgang Saggau
Download

++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++

Es geht ein tiefer Riss durch die spanische Gesellschaft -alte Wunden brechen auf! Dies betrifft nicht nur die Franco-Diktatur (1936/39-1975) und den vorangegangenen Bürgerkrieg der nationalen und internationalen Brigaden gegen Franco (1936-39), eine Epoche, die in Spanien erst sehr spät und mit vielen Widerständen aufgearbeitet wurde/wird ("Gesetz der historischen Andenkens"/2007). Auch der Aufstand Hunderttausender Spanier 2011/12 ("Spanische Revolution"/ "Democratia Real Ya") gegen soziale, wirtschaftliche und politische Missstände, wie auch die Freiheitskämpfe der Basken (mit ihrem militärischen Flügel "ETA") und der Katalanen (Referendum 27.10.2017) spalteten/spalten die Nation.
Was sind die historischen, wie auch aktuellen Ursachen und Hintergründe? "Vereint und doch gespalten": gibt es neue Wege zur nationalen Versöhnung? Was will die neue spanische Regierung Sanchez - einen "nationalen Ruf für die Republik"? Wir gehen in diesem Seminar auf Spurensuche!




Kursort

Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See