Logo
Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

Umwelt und Soziale Gerechtigkeit. Gesundheit, Klimawandel, Mobilität, Partizipation

Veranstalter Veranstalter: Georg-von-Vollmar Akademie Georg-von-Vollmar Akademie
Datum Mo. 21.10.2024 ab 14:45 Uhr bis Fr. 25.10.2024,13:00 Uhr
Veranstaltungsart Wochenseminar
Kursnummer 24244302
Kursgebühr 289,00 €
Erwerbslose, SchülerInnen, Studierende, PraktikantInnen und Auszubildende erhalten eine Ermäßigung von 50% bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.
Gebühreninfo Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer.
Einzelzimmer können für einen Aufpreis von 25€/ Nacht gebucht werden.
Kursleitung Dr. H.-Josef Klimeczek

++ Dieses Seminar kann nach Antragsstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden ++


Gesunde Lebensbedingungen für alle zu schaffen, unabhängig von der sozialen Lage der Menschen ist eine wesentliche Aufgabe einer sozialorientierten Umwelt-politik. Die Lebens- und Umweltqualität in den Stadtquartieren sind bezogen auf die Umweltbelastungen und Ressourcen sehr unterschiedlich und sozial ungleich verteilt. So sind Menschen mit geringem Einkommen und niedrigen Bildungschancen oft höheren Gesundheitsbelastungen ausgesetzt und haben weniger Zugang zu den Grün- und Freiflächen.

Um das Ziel gesunde Umwelt und soziale Gerechtigkeit miteinander zu verbinden, sind neue umweltpolitische Ansätze und innovative Beteiligungsverfahren notwendig. Wie wichtig es ist, gemeinsam zu handeln und sich aktiv einzubringen, wird nirgends so deutlich wie bei den Themen Gesunde Städte, Klimaschutz und Mobilität sowie die damit verbundene Frage der Gerechtigkeit zwischen den Generationen.

Ziel des Wochenseminars ist es solche neuen Ansätze kennenzulernen und auch mit Beispielen aus der ganzen Welt zu vergleichen.


Kursort

Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11
82431 Kochel am See