Logo
Sie befinden sich hier:
Schulangebote

Filmvorführung "Ballon" und DDR-Zeitzeugengespräch mit Günter Wetzel

16. September 1979, Pößneck in der damaligen DDR: Den Familien Wetzel und Strelzyk gelingt in einem selbstgebauten Heißluftballon die Flucht aus der DDR. Einer der Protagonisten, Günter Wetzel, macht es sich seit 2009 verstärkt zur Aufgabe, seine Beweggründe, Gedanken und Handlungen vor, während und nach der Flucht vor dem Vergessen zu bewahren und legt in seinem Vortrag eindrucksvoll Zeugnis ab von den damaligen politischen und gesellschaftlichen Realitäten in der DDR und dem Freiheitsdrang der Menschen, die dort lebten. 

Mit "Ballon" erschien 2018 die filmische Adaption der Fluchtgeschichte unter der Regie von Michael "Bully" Herbig und kann seitdem im Vorfeld der Diskussion die Schülerinnen und Schüler in die Thematik einführen und zu Fragen an Günter Wetzel anregen.
 

Mehrwert: Was habt ihr davon?

  • Sensibilisierung für Themen der deutschen Vergangenheit und deren Erinnerungskultur durch biografische Berichte Betroffener
  • Einführung in die Geschichte der DDR
  • Abwechslungsreiches Format ergänzend zum Unterrichtsalltag

Ziele

  • Förderung der Erinnerungskultur durch persönliche Begegnungen
  • Verständnis für die gegenwärtige gesellschaftliche und politische Situation Deutschlands ausgehend von seiner (jüngeren) Vergangenheit
  • Reflexion über den eigenen Freiheitsbegriff und seine Umsetzung, Bewahrung und Beschneidung in der Lebensrealität

Wie könnt Ihr mitmachen?

  1. Folgendes Dokument ausfüllen: Interessenbekundung
  2. Interessenbekundung an bsp@baysem.de senden.
  3. Wir setzen uns mit Euch in Verbindung, organisieren und planen alles, was nötig ist. Wir geben uns Mühe -in Rücksprache mit Euren Lehrenden- die Seminareinheit so kompatibel wie möglich mit dem Lehrplan zu entwerfen.
  4. Los geht's!

Organisatorisches

  • Ort: Großer Schulsaal oder außerschulisch
  • Das Angebot richtet sich an Jugendliche (ab 14 Jahren) und Erwachsene.
  • Für Gruppen mit bis zu 150 Personen
  • Zeitbedarf: 3 Zeitstunden
  • Technikbedarf: Beamer und Lautsprecher; bei größeren Gruppen: >2 Mikrofone

Noch Fragen? Antworten hat...

Christoph Nieberlein
Bildungsmanagement

Tel.: 089-2609006
Mail: christoph.nieberlein@baysem.de